Noch nicht ganz erloschen …

aber auch nur noch am glimmen, so fühle ich mich heute. Stundenlang telefonieren und immer auf die selben Fragen antworten, während die Stapel auf dem Schreibtisch höher und höher und die Aufgaben, die man vor sich her schiebt mehr werden. Das ist zur Zeit mein tägliches Brot. Und das macht nicht zufriedener, kann ich mal sagen.

Gleichzeitig sind irgendwie alle, die man erreichen muss, im Homeoffice, oder nicht erreichbar. Das Netz überlastet und die Software upgedated und jeden Tag fehlt ein neues Tool, oder irgendein Laufwerk ist nicht erreichbar. Firmen kommen nicht an den Laden und am Abend bleibt das Gefühl, man steht wieder am Ausgangspunkt. Trotzdem ist man kaputt. Zeit für Kreativität und Leben im Allgemeinen bleibt nicht. Burnout oder fade away?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s