Sie geht wieder los!

Die Zeit in der man im dunklen los geht und erst nach Einbruch der Dunkelheit wieder nach Hause kommt. Okay, dass schaffe ich auch mal im Hochsommer, aber nun wird es wieder zur Regel.

In genau dieser Zeit vor 8 Jahren habe ich wieder mit dem Fotografieren begonnen. Ich musste mal Licht sehen. Da blieb nur die Mittagspause und um mich zu motivieren raus zu gehen kaufte ich mir den ersten Fotoapparat (nach 20 Jahren). Ne Nikon mit 8 Megapixeln. Wurden schnell andere, aber so ging es wieder los. Die erste digitale Fotoerfahrung. Früher hatte ich auch schon eine Zeit lang viel fotografiertanalog.

Die ersten 2 Jahre entstanden fast alle Bilder in der Mittagspause, im Umkreis von ein paar Kilometern um meine Arbeitsstelle. Das schulte mächtig das Auge (immer wieder etwas Neues zu entdecken)!

Momentan schaffe ich es leider schon lange nicht mehr in der Mittagspause raus. Nun werde ich als wieder vermehrt Aufnahmen im Dunklen schießen.

Also, seid gespannt Euer Herr der Finsternis, Lars

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s