Tag der (digitalen) Arbeit

Mal wieder etwas praktische Arbeit. Das hat doch irgendwie etwas sehr befriedigendes. Da nutze ich den Tag der Arbeit doch mal, um meine weiße Farbe zum Einsatz zu bringen. Alte Möbel, die schick gemacht werden sollen, warten noch genug.

Aber in Zeiten von Corona werden wir ja eigentlich digitaler, wie ich dann heute noch (online natürlich) lesen konnte. Selbst in den Universitäten verschwinden die Taglichtprojektoren. Irre!!! Welch ein Fortschritt. Da hat Corona echt was ans Laufen gebracht.

Da will ich doch nicht nachstehen und habe gleich mal das erste mal ein Video online ausgeliehen. Die digitale Revolution macht auch nicht vor dem Familienabend halt in Zeiten der Krise.

Euch noch einen schönen Abend und liebe Grüße Euer Lars

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s