Der ewige Student mit dem 25-Stunden-Tag…

so könnte ich mich glaube ich betiteln. Nach dem 11 Stunden Arbeiten kann doch nicht nur Netflix und Co warten.

Da es heute regnete, fiel Gartenarbeit weg. Also ab in die Werkstatt und ein paar Möbel bearbeiten.

Also mal wieder ein bisschen dreckig machen und Arbeit erledigen bei der man sieht was man geschafft hat.

Da man ja aber auch etwas für den Kopf tuen muss und da das letzte Studium schon wieder ein Jahr her ist, muss dringend was Neues her. Derzeit sind es viele Online-Kurse und Webinare. Da gibt es wirklich eine riesige Auswahl und noch dazu eine enorme Bandbreite.

Das kann man wie man oben sieht auch gut mit einem studentischen Abendessen (von den Kindern frisch zubereiten, mit leckeren Oliven) verbinden!!!

Nach ein paar Kursen schnell noch ein paar Mails für ehrenamtliche Aktivitäten tätigen und dann noch immer 3 Stunden Rest-Tag übrig.

Also Zeit die man mit den Kindern verbringen kann (Gott sei Dank auch Nachteulen) und später noch ein wenig Lesen!!!

Wer braucht schon Schlaf. Liebe Grüße und einen schönen Abend noch, Euer Lars

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s