Schlagwort-Archive: Natur

Manchmal muss man einfach mal raus!!!

Nachdem die letzten Tage sehr lang waren, entschloss ich mich heute einfach das Nützliche mit dem Schönen zu verbinden. Ich musste noch etwas besorgen und das Wetter war herrlich, so machte ich früh Feierabend und verband die Besorgungsfahrt mit einem Foto-Zwischenstopp!!!

Einfach mal raus und statt der späten Fahrt, lieber abends noch mal Homeoffice.

Wie gesagt, bestes Licht und ein 15-minütiger Halt, brachten ein paar schöne Bilder, gute Stimmung und einen ein bisschen freieren Kopf. Ich habe mal wieder Tageslicht gesehen!!!

Erstmal soweit meine Lieben, Euer Lars

Werbung

Ich habe es tatsächlich geschafft…

Nach einem ländlich geprägten Sonntag mit Einkauf beim Bauern ( ja so etwas geht auf dem Dorf), Kürbis essen und Kaffee im Garten, habe ich noch einen kleinen Foto-Spaziergang gemacht.

Morgens ging es wie gesagt zum Hofladen, Kürbisse kaufen. Bei herrlichem Sonnenschein war allein dies schon wunderschön. Zum Mittagessen dann das erste Mal SpaghettiKürbis!!! Nicht das letzte Mal, war echt lecker. Das herbstliche Sonnenwetter hielt und bei 15 Grad im November mussten wir einfach noch im Garten Kaffee trinken.

Dann wollte ich noch mal Fotografieren gehen und zog los ( kurz vor Sonnenuntergang), fand auch gleich ein paar herbstlichländliche Motive.

Aber wie es so auf einen Dorf ist, nach ein paar Metern traf ich auch gleich auf meinen ersten Klön-Partner.

So kam ich zwar nicht ganz so viel zum Bildermachen, aber ich bin mal wieder auf dem neuesten Stand.

Und ein paar Fotos sind mehr als ich sonst so in den letzten Wochen gemacht habe.

Als allen einen schönen Abend, Euer Lars

Ein toller Maler

dieser Herbst!!! Er hält einfach das beste Farbenspiel bereit. Und weil es gestern so schön war im Wald, bin ich heute Nachmittag gleich noch mal hin.

Der Vormittag war katastrophal, aber produktiv und da war die Flucht in den Wald nur folgerichtig.

Einfach traumhaft die Farben und fast so entspannend wie Wasser!!!

Also Grüße von einem nun (fast) relaxten Lars

Ein Trip durch die Einsamkeit

Heute waren wir mal im Kehdinger Land, da geht Corona-Abstand ganz locker!!! Und Straßen heißen hier:

Was soll man da sage. Der Deichgraf wacht über die Ordnung am Wasser, nur Cafés muss man suchen!

Und am Wasser kann man einsam spazieren ohne Menschen auch nur in der Ferne zu sehen.

Also liebe Grüße Euer Lars

I walk this empty Road…

sangen vor langer Zeit Greenday. Habe mich diese Woche inmitten des ewigen Stress‘, trotz hunderter Telefonate und Terminen auch so gefühlt. Leider habe ich dies aber nicht geschafft es wirklich zu tun und mal Ruhe zu haben– dies sogar zu genießen. Nein, es war eher das Gefühl verlassen und allein zu sein.

Gott sei Dank, die Woche ist Geschichte. Liebe Grüße Euer Lars

Wer Neues entdecken möchte…

muss nicht weit reisen. Selbst in den eigenen vier Wänden oder eben im nächsten Dorf gibt es genug zu entdecken. Augen auf und Ihr werden sehen.

Bei mir war es heute ein Dorf ein paar Kilometer weiter. Das Licht war gut und auf hundert mal hundert Metern gab es viele Motive, die es lohnten festgehalten zu werden. So war mein Spaziergang, der nur knapp eine Stunde dauerte für mich nicht nur sehr entspannend, sondern auch erfolgreich.

Es waren einfach so friedliche Minuten, das tat wirklich gut.

Ich muss einfach wieder häufiger los!!! Vielleicht wird dann einiges wieder leichter zu verdauen!!! Ach übrigens ich habe noch viel mehr Aufnahmen gemacht.

Schönen Abend Euch, Euer Lars

P.S. Zu den Micro Abenteuern gibt es auch Ideen für die, die selbst nicht drauf kommen. MicroAbenteuer

Kurztripp ins Wunderland

Nach einem etwas unbefriedigenden Tag brauchte ich ein paar Minuten Auszeit. Da passte es mir gut, dass ich noch ein bisschen Zeit hatte bis ich meine Tochter abholen sollte. Nur 2 Minuten von einer Hauptstraße entfernt fühlte ich bei dem Licht am Abend wie im Wunderland. Solche kurzen Zeiten für mich selbst, in der Natur bringen so viel Ruhe! Einfach mal das Handy ignorieren, wenn kaum dass man das Büro verlassen hat, schon wieder hektisch piept und genießen. Gut wenn man solche Fluchten hat.

Euch einen schönen Abend, Euer Lars

Mixed Emotions

Beschreibt den heutigen Tag bis hierher ganz gut. Zwischen totaler Entspannung und etwas Arbeit. Nach einer morgendlichen Fahrt zur Arbeit (kleiner handwerklicher Noteinsatz), ging es zur puren Entspannung mit dem Tretboot auf den See. Das beste, die Kinder wollten treten.

Totale Entspannung!!! Danach etwas Gartenarbeit und während ich dies schreibe, liege ich in der Hängematte. Werde wohl noch ein wenig Streichen. Aber alles entspannt. Liebe Grüße Euer Lars

Kalorien-Walk

Nach dem leckerem Grillen noch mal kurz raus. Kalorien ablaufen und Blumen (natürlich Pfingstrosen) vom Feld holen.

Irgendwie auch gut so ein Landleben. Liebe Grüße

Ablegen !!!

und all den Trubel und das Generve zurücklassen. Das stand heute auf dem Zettel zum Vatertag, der bei uns traditionell ein Familientag ist.

Gestartet wurde mit Kaffee und Eis in der Sonne, am Wasser im Inselpark in Hamburg Wilhelmsburg.

Viel Natur, gute Erklärungen, viele Sportmöglichkeiten. Nette Menschen sind uns auch noch begegnet (natürlich alles mit dem gebührendem Abstand).

Nach mehreren Stunden im Park und einigen Kaffees, gab es dann auch noch ein Vatertagsbier, bei einem sehr netten Gastronomen!!!

Okay, das Bier war alkoholfrei, weil ich der Fahrer war. Nun noch schnell in einen anderen Teil von Wilhelmsburg, wo die Kinder gerne sind. Dort dann noch schnell einen Kaffee und dann ab nach Hause (es wird noch Pizza gemacht). Ein toller Vatertag und der Plan mit dem Ablegen hat auch funktioniert.

Liebe Grüße Euer Lars