Schlagwort-Archive: Scheisstag

Danke…

für nix!!! Über 32 Stunden nach den Beschlüssen des Bundes gibt es vom Land Niedersachsen nichts Neues!!!

Am Samstag, wo man schon wusste, dass am Sonntag neue Beschlüsse gefasst werden, verabschiedete man noch eine Verordnung. Nun warten wir mal wieder auf Umsetzung!!!

Die Länder sind aufgefordert für Heime Tests anzuordnen! Diese gibt es auch jetzt schon und keiner weiß wie 30 Test pro Bewohner und Monat umgesetzt werden sollen. Aber da gehen mal wieder 2 Tage ins Land und die Heime dürfen dann sofort reagieren.

Eigentlich wollten wir schon Freitag über die Regelungen für Weihnachten informieren, ließen es aber, da wir dachten am Sonntag gibt es neue Beschlüsse. Die gab es, aber auf die Umsetzung des Landes warte ich wie gesagt noch.

Um 7 Uhr wollen heute Morgen wollten von mir allerdings die ersten Dienstleister, Angehörigen, Bewohner und Mitarbeiter wissen wie es weiter geht!!!

Steht man halt mal wieder wie blöd da und kann eigentlich nichts dafür. Aber ich lasse mich ja mittlerweile gerne beschimpfen.

Gleich kann ich mich dann auch noch wieder über die Darstellung des Ganzen in den Medien aufregen!!!

Ist doch echt entspannt, immer der Blöde zu sein!!!

Und vor allem immer nur reagieren zu dürfen!!! Wie der ganze Scheiss noch umgesetzt werden soll interessiert keinen, wenn dann aber Corona in einem Heim ausbricht, bekommt man eine Klage, wir mit noch mehr Auflagen belegt, hat kein Personal und wir allein gelassen!!! Aber eins bleibt konstant, wir sind die Blöden, werden beschimpft und sind zum reagieren und funktionieren verdammt!!!

Juhu

Ich warte dann mal weiter und schaue alle halbe Stunde ob es was neues gibt. Das nennt sich wohl verdienter Feierabend!!!

Nichts für ungut, die Pflege kriegt das dann schon irgendwie hin, schließlich dürfen wir ja auch offiziell wieder 60 Stunden die Woche arbeiten! Da bleibt doch Zeit genug!!!

Werbung

Was für ein wilder Ritt…

durch die Woche!!! Da blieb nicht viel Zeit für Fotos, Posts oder sonst etwas anderes als Arbeit!!! Dafür wurde ja aber mal wieder reichlich auf die Pflegeheime eingedroschen!!!

Heimleitung sperren aus Angst Besucher aus und Bewohner ein!!! Krankenhäuser haben es besser im Griff!!! Da kann ich nur noch im Strahl k…..!!!

In die Krankenhäuser kommt man nicht mal mehr zur Entbindung seiner Partnerin mit rein. In die Pflegeheime kann jeder rein und raus!!! Wenn dann jemand infiziert wird, wird natürlich das Heim verklagt und Menschen sterben!!! Komisch, dass der eine oder andere verantwortungsbewusste Leiter da Ängste entwickelt.

Aber Hauptsache man kann in den Skiurlaub, sich Weihnachten treffen und Urlaub auf Gran Canaria machen!!! Wenn man vorher und nachher noch schnell bei Oma im Pflegeheim war hat man auch noch kostenlos die erforderlichen Corona Tests erhalten. Aber hoffentlich haben die auch dafür gesorgt, dass die Einrichtung auch noch schön festlich geschmückt ist. Schaffen die Pflegekräfte zwar zu Hause nicht, aber dann können sie sich doch wenigstens in der Einrichtung mal Mühe geben.

Dann ärgert man sich auch noch mit all den Spinnern rum, die sowohl Test ablehnen, als auch hinter anstehenden Impfungen die Weltverschwörung wittern.

Aber diese Heime, die kriegen es echt nicht auf die Reihe!!! Dabei haben die doch echt viel Zeit, wo doch alle jetzt 60 Stunden die Woche arbeiten dürfen!!! Die paar Test, Hygienemaßnahmen, Bestimmungen, Telefonberatungen, -visten, Videokonferenzen, Gespräche mit Bewohner und Angehörigen…ach Pflege, das hätte ich ja fast vergessen!!!

Einfach komisch, dass diesen Job keiner will, wo wir doch gerade überall so positiv über die Pflege sprechen!!!

Wer merkt hier eigentlich noch etwas???

Für heute habe ich doch schon Feierabend und das bisschen, was ich mir fürs wochenendliche Homeoffice mit genommen habe, sehe ich einfach als Liebhaberei

Genervt!!!

Tschüss für Heute!!! Euer Lars (für Heute hänge ich meinen Hut an den Nagel!!!)

Montag…

Muss man mehr sagen??? Ich glaube nicht. Doch vielleicht ein Montag im Lockdown light!!!

Irgendwie macht wenig Spaß im Moment. Altenpflege gehört definitiv nicht dazu!!!

Das Wetter auch nicht, Ehrenamt, nein leider auch nicht. Mal sehen, wie viele Montage es diese Woche gibt.

Gute Nacht!!! Euer Lars

Tage wie dieser …

kann man getrost mal an sich ziehen lassen. Nichts geht mehr, könnte man auch sagen.

Montage eben, könnte man sagen, nur warum haben die Wochen immer mehrere davon??? Und warum werden die Bekloppten immer mehr?

Ich entspanne mich einfach und frage einfach nicht mehr weiter, dann ist es weniger schmerzhaft. Einfach fließen lassen und wegatmen!!!

Leichter gesagt als getan, aber ich werde es weiter versuchen und nur noch leise Schreien!!!

AAAAHHHHHHHHHHH

Schönen (Montag)Abend Euch noch! Euer Lars

maßvolle Kritik

verträgt diese Woche schon. Wie gesagt wurde ich mehrfach angehalten nicht immer alles sooooo negativ zu sehen, aber meine rosa Brille habe ich gerade verlegt.

Früher hätte ich Euch hier von meiner Sch…woche berichtet, aber nicht so heute. Ich würde nun der Woche eine 4- geben, was wohl den einen oder anderen Lehrer heute zur Aussage „guter Durchschnittverleiten würde. Zu meiner Schulzeit wäre es ein recht verheerendes Urteil gewesen.

Es war mal wieder eine Woche in der ich irgend wie viel zu viele Mails bekommen habe, zu viel fremdbestimmt unterwegs sein musste und etliche Botschaften erhielt, die ich gerne nicht gehört hätte. Aber es gab durchaus auch positive Entwicklungen (leider waren die, wie die Note zeigt, nur nicht in der Überzahl). So habe ich viel geschafft und sogar ein paar sehr nette Gespräche geführt!!! Heute war was dies angeht (Einzelnote) ne glatte 1!!! Aber der Rest des Tages, ich sag es nicht!!!

Auf jeden Fall kann ich kaum glauben, dass wir dieses Jahr noch irgend wie auf ein normales Maß zurück kommen!!! Danke schon mal dafür!!! Liebe Grüße Euer Lars

Disko ohne Tanz und andere Verücktheiten

Mal wieder liegt ein toller Tag hinter mir! an dem ich mich nur fragen kann, wer denn eigentlich noch normal tickt auf diesem Planeten. „Ist da noch einer!!!???“

Mehrere Umfragen, Programme und sonstiges zum Thema „digitale Teilhabe von Senioren“, „Digitalstrategie im Altenpflegeheim“ und ähnliches bearbeitet. Schulen kriegen es nicht auf die Reihe, Firmen haben keinen Plan, aber die Teilhabe der Senioren wird ein zentrales Thema.

Telefonate mit Ämtern und Firmen bei denen man das Gefühl bekommt, keiner hat mehr eine Ahnung von dem, wofür er zuständig ist!!! Da fällt mir mal wieder ein Zitat ein „Ein Spezialist weiß von immer weniger immer mehr, bis er von gar nichts alles weiß!“

So könnte ich heute schier endlos weiter machen. Wie gesagt ein ganz normaler Tag.

Auf dem Nachhauseweg dann noch Realsatire in den Nachrichten!!! MecklenburgVorpommern erlaubt wieder Diskotheken die Öffnung – ohne Tanz!!! Was ist das dann? Komasaufen mit Soundtrack, Tinder für Offliner? Oder ich zeig dir meine CD-Sammlung in anderen Räumlichkeiten.

Naja immerhin war die Meldung besser als die über das Säbelrasslen zwischen der Türkei und Griechenland.

Ein paar produktive und angenehme Gespräche gab es der Vollständigkeithalber auch noch (ich bin positiv!!!)

Pfeife aber trotzdem schon seit heute Mittag immer wieder den Song „Mad World. Wie kommt das bloß.

Liebe Grüße Euer Lars

„we are all mad here“ Lewis Carroll, Alice in Wonderland

Das Geschenk am Abend

hätte passender nicht sein können. Da hatte meine Frau den goldenen Riecher. Als ich nach Hause kam, machte sie mir ein Geschenk und meinte, da sie ja wisse, wie meine Tage derzeit sind!

Ich habe gleich die halbe Packung eingeworfen und hoffe die Wirkung hält wenigstens noch Morgen an. In diesem Sinne Euer Lars

Ob der Tag von Oben besser ausgesehen hätte…

weiß ich nicht, aber ich hätte trotzdem gern getauscht.

Aber es gab auch gute Dinge. Ein paar nette Gespräche und Telefonate waren auch dabei. Am Nachmittag noch eine nette VideoKonferenz und ein paar wenige Menschen glücklich gemacht. Also vergessen wir die Gespräche, in denen ich beschimpft und bepöbelt wurde. Den Tinitus, den ich seit ca. 3 Stunden habe, verrechne ich mit dem Willkommenskaffee mit dem ich im heimischen Garten erwartet wurde. Ausblenden scheint die Strategie zu sein!!!

Also in diesem (positiven) Sinne bis bald Euer Lars