Schlagwort-Archive: Sonntag

Ein Hoch auf Netflix, Amazon und Co.

Da will man an einem Sonntag in Ruhe etwas Arbeiten, was natürlich mit Datentransfers und Cloud-Working zu tun hat. Man denkt sich an Nikolaus und zweiten Advent, da arbeiten nicht so viele und dann fängt man an! 3 von 5 Downloads klappen auch so leidlich gut, dann erwacht die Nachbarschaft und trotz 50.000er Leitung geht gar nichts mehr. Anzeigen wir 5 Tage Restlaufzeit verwirren dann schon etwas.

So macht es auf jeden Fall keinen Spaß! Werde jetzt nach 4 Stunden mal eine Pause einlegen und darauf hoffen, dass die Nachbarn früh ins Bett gehen, nach 12 Stunden wird ja vielleicht auch mal Serien-Schauen und Online-Shopping langweilig!?

Also bis später, Euer Lars

Werbung

Sonn(en)tag…

Heute zauberte die Sonne ständig wechselnde Farben in den Herbst.

Den Morgen verbrachte ich in der Werkstatt und konnte die wechselnden Lichtverhältnissen im Garten hautnah bestaunen.

Am Nachmittag ging es mit der Familie in den Wald und auch dort konnten wir das herbstliche Farbenspiel bestaunen, während wir Material für die Deko sammelten.

Erst nach Einbruch der Dunkelheit kamen wir mit unserer „Beutezurück und das Lichtspiel endete.

Schönen Abend Euch allen, Euer Lars

Ich baue mir was…

Ein herrlicher Herbstsonntag. Sonne, 17 Grad!!! Da rufen Garten und Werkstatt.

Die Vogelhäuser wurden mit Futter bestückt, die gestrigen Fundstücke (von meiner Frau) geputzt und an Ort und Stelle gebracht!!!

Dort sollen sie und ihre Freunde nächstes Jahr als Gemüsebeete dienen.

Danach noch ein wenig in die Werkstatt und ein bisschen sägen, schleifen und streichen. Ja ich baue mir was!!! Die Ergebnisse seht ihr aber erst später.

Gleich gibt es lecker Kürbis und dann geht es noch etwas an den Rechner (Arbeit) und später noch mal in die Werkstatt.

Alles Liebe Euer Lars

regnerischer Familientag

Nach sehr langer Abstinenz wagten wir uns heute das erste Mal auf einen der wenigen derzeit stattfindenden Flohmärkte. Es regnete durchgehend, es galt natürlich, obwohl Openair, Masken- und Abstandspflicht. Aber trotz allem war es einfach mal wieder schön, mit den Augen, zu stöbern. Wir nahmen auch glatt wieder ein paar Schätzchen mit nach Hause.

regnerisches Harburg

Am Nachmittag standen dann Konfirmationsvorbereitungen (Basteln, Gestalten, Planen, Fotosbearbeiten), ein wenig Arbeit und Hausaufgaben auf dem Plan. Also ein regnerischer Familientag. Auch wenn alle etwas zu tun hatten, war es doch ganz schön, alle unter einem Dach zu wissen.

Bei meiner bescheidenden Aufgabe für die Konfirmation kamen 5 Grafik- und Bildbearbeitungsprogramme und auch nach langem mal wieder das Graphic-Tablet zum Einsatz. Aber nicht nur ich, sondern alle finden es hat sich gelohnt. Den Großteil macht, aber wie immer in solchen Fällen meine Frau.

Denke, wir werden nächste Woche eine sehr schöne Feier (im kleinen Kreis) haben und trotz Corona eine dem Anlass entsprechende Festlichkeit!

Wir müssen alle noch ein wenig weiter machen. Alles Liebe Euer Lars

Ein Tag im Zeichen des Buches

Heute wurde mal wieder der Bücherschrank aussortiert. Und da es ja Dank Corona keine Flohmärkte gibt, gehen jetzt 3 Bücherpakete auf die Reise. Und zwei BücherTelefonzellen sind auch wieder gut bestückt.

Am Nachmittag blieb dann auch noch Zeit für einen herbstlichen Spaziergang mit der Familie und ein paar Kaffee und Torte.

Also viel geschafft und auch ein wenig entspannt! So kann ein Sonntag gehen.

Euch einen schönen Restsonntag, liebe Grüße Euer Lars

So kann die Woche gern enden…

Nach einem entspannten Vormittag mit etwas Arbeit, leckerem Mittag und viel Zeit für Kaffeetrinken, ging es am frühen Abend noch mal an die Elbe.

Es war zwar kaum Wasser da und das Schwimmen wurde zum Moorbad (beim Rein und Raus), aber der Sonnenuntergang und die Familienzeit entschädigte für alles. Wir werden wohl noch eine ganze Zeit hier verweilen.

Bis bald Euer Lars

Hilft da noch ein Bier?

Was für ein Wochenende und dann noch der Start in diese. Nachdem am Donnerstag die Abwässer der Nachbarn unseren Garten geflutet und sich bestialisch stinkend über den Rasen ergossen, setzte der Bürgermeister noch einen Notruf ab und 23:55 Uhr kamen tatsächlich noch die Wasserwerke zur Hilfe. Freitag setzte ich meinen Wagen auf und schrottete den Unterboden.

Samstag dann 6 Stunden Rasenmähen, ein Zelt aufbauen, um anschließend eine Teenager-Gartenparty unter Einhaltung der Coronaregeln zu beheimaten. Nach gefühltem Sekundenschlaf, den Sonntag wie durch Milchglas erlebt. Ich bin zu alt für diese Scheisse!!! (Habe ich das gerade geschrieben?)

Heute dann noch ein Montag den 13. wie er besser kein Freitag hätte sein können!!!

Dann noch ein paar Stunden Gartenarbeit und das Zelt wieder abgebaut. Na da hat man wenigstens den Erfolg gesehen. Und um 21:30 Uhr dann ein Feierabendbier mit Blick auf den Sonnenuntergang!!! Hilft!!!

Also alles Liebe Euer Lars

P.S. Ich brauche mal Urlaub!!! Würde auch gern mal wieder richtig Fotografieren und Corona geht mir langsam auch auf den Sack!!! Mein Blog ist letzte Woche nicht gelaufen, ich komme nicht so voran, wie ich möchte, aber fragt ruhig warum ich derzeit etwas negativ bin.

Was klappert da am Dach

Also los zum Knipsen war ich nicht mehr, aber zum Eisessen habe ich meine Kamera spazieren getragen. Tatsächlich habe ich auch noch ein paar sehr schnelle Fotos geschossen.

Eins hatte sein entstand, weil ein klapperndes Dach eines alten Schlosses meine Aufmerksamkeit erregte.

Adebar war der Krachmacher. Wie vielerorts dieses Jahr, gibt es auch bei uns momentan sehr viele Störche. Also war der Spaziergang mit Eis auch noch ein Fotomoment.

Schönen Abend Euch

Dies und dass

… muss am Wochenende erledigt werden. Samstag stand im Zeichen von Updates der häuslichen Technik für vernetztes Arbeiten, weiteres Einrichten von Hard- und Software. Chinesisch Kochen mit dem Sohn war auch noch versprochen. Ein kurzer Trip in den Baumarkt und der Tag war rum.

Heute kurz ein Regal gebaut und etwas Gartenarbeit. Mathe steht noch auf dem Zettel und vielleicht schaffe ich es tatsächlich noch eine Stunde für mich zu finden um ein paar Bilder der wunderbaren Landschaft zu schießen. Ein paar habe ich ja schon am Freitag mit dem Telefon gemacht.

Mal sehen und liebe Grüße Euer Lars

Noch einmal richtig durchpusten…

und den Kopf frei kriegen. Für Morgen ist der Terminkalender schon wieder richtig voll, da tut das noch mal richtig gut. Mit der Familie noch einen Abendspaziergang durch die Pampa.